Bernhard Ludolph Hermanni

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernhard Ludolph Hermanni (* ca. 1700 in Bodelschwingh; † 10. August 1763 in Drechen) war reformierter Pfarrer in Drechen.

Familie

Bernhard Ludolph Hermanni wurde ca. 1700 in Bodelschwingh als Sohn des Pfarrers Georg Mauritz Hermanni und dessen zweiter Ehefrau Anna Margarethe geb. Holtz geboren. 1745 heiratete er in Hamm Anna Margarethe Niedermann (1711-1748), Tochter des Hammer Rechtsanwaltes Arnold Konrad Niedermann († 1715). Eine zweite Ehe ging er 1750 mit Johanna Sybille Sethmann (1710-1795) ein.

Leben

1721 immatrikulierte er sich an der Universität Duisburg. Ca. 1725 trat er eine Stelle als Hausprediger in Westhusen an. Am 5. Mai 1745 wurde er als Pfarrer in Drechen ordiniert und eingeführt, wo er am 10. August 1763 verstarb.

Literatur

  • Friedrich Wilhelm Bauks: Die evangelischen Pfarrer in Westfalen von der Reformationszeit bis 1945, Bielefeld 1980, Nr. 2590.