AKTUELLER TERMIN: Die HammWiki-Community lädt ganz herzlich alle Autoren (und solche, die es werden wollen), alle Freunde, Interessenten und jeden Neugierigen zum nächsten
Stammtisch am Montag, 17. November 2014 ab 19:00 Uhr in das Gasthaus Alt Hamm ein. Weitere Detailinformationen gibt es hier.

Nikolausmarkt

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heessener Nikolausmarkt 2004, Ansicht bei Dunkelheit
Heessener Nikolausmarkt 2004, Vogelperspektive
Heessener Nikolausmarkt 2004, Auftritt des Nikolauses

Der Heessener Nikolausmarkt ist ein gemütliches Adventsdorf am 1. Dezemberwochenende auf dem Heessener Markt.

Veranstalter

Die Initiative und Durchführung liegt in der Hand der Heessener Werbegemeinschaft.

Geschichte

Der Heessener Nikolausmarkt ist die traditionsreichste Veranstaltung der Heessener Werbegemeinschaft. Sie ist gleichzeitig die, die sich im laufe der Geschichte am meisten weiter entwickelt hat. 1994 präsentierte sich zum ersten Mal der Heessener Nikolausmarkt nur mit einer Handvoll Holzhütten auf dem Heessener Marktplatz. Die damalige Vorsitzende Frau Henriette Niehues konnte bei dem Versuch so einen Markt in Heessen zu etablieren nicht ahnen, dass die Veranstaltung heute aus Heessen nicht mehr wegzudenken sei. Durch seinen kommunikativen Charakter ist die beliebte Veranstaltung zu einer Open-Air-Nikolaus-Party avanciert. Jung und Alt treffen sich hier im gemütlichen Adventsdorf häufig bis spät in die Nacht bei Glühwein und Co. Höhepunkt ist immer der spektakuläre Auftritt des echten Nikolauses. Sei es in der Vergangenheit z.B. durch eine Fehllandung auf dem Dach des Rathauses mit anschließenden Knall, der ihn wie von Zauberhand mit Rauch auf der Bühne erscheinen lässt, oder sei es mit einem historischen Feuerwehrwagen; er muss sich jedenfalls immer durch den Massenansturm von Kindern und Eltern kämpfen, wenn er seine beliebten mit allerlei Leckerei gefüllten Tüten überreichen will.

Links