Urkunde 1447 September 22

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Familie von der Recke-Volmarstein

Dietrich von der Recke zu Heessen verkauft am 22. September 1447 dem Kloster Kentrop den Hagenkottenkamp auf der Bosmar in Heessen.

Inhaltsverzeichnis

Regest

Diderich von der Recke zu Heessen, Godderts Sohn, seine Ehefrau Frederune, seine Söhne Gerd und Diderich und seine Töchter Margarete und Elisabeth verkaufen der Äbtissin des Kloster Kentrop, Elisabeth von Hemmerde gnt. Velkoe, und dem Konvent dieses Klosters den Hagenkottenkamp auf der Bosmar (Boysemer).

Zeugen: Johann Schurkemann, Heinrich Eyckholt u. Johannes de Rode

Standort

LWL-Archivamt für Westfalen, Münster [1]

Anmerkungen

  1. Höllinghofen, Bestand Heessen, Urkunden

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Hilfe
HammWiki
Werkzeuge